Mo. Mai 23rd, 2022
Rollrasen Schweiz

Wie verlegt man Rollrasen wie ein Profi?

 

Rollrasen Rudi: Die beste Zeit, Rollrasen zu legen, ist Frühling oder Herbst.

Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verlegen Ihres Rollrasens:

 

Was Sie brauchen:

 

Rollrasen

Schaufel

Rechen

Scharfes Messer

(Holzbretter)

Rollrasen Rudi

Step 1 – Bodenaktivator anwenden

 

Eine Woche vor der Verlegung des Rasens Bodenaktivator auf den Boden streuen. Bereiten Sie den Untergrund vor, ebnen Sie den Boden und entfernen Sie große Steine. 

 

Step 2 – den Boden ebn en und harken

 

Verstärken Sie die Bodenoberfläche, indem Sie in kleinen, schweren Schritten auf und ab gehen.  Rechen Sie die Oberfläche ein weiteres Mal.

 

Step 3 – Soden verlegen und mit den Füßen befestigen

 

Legen Sie den Rollrasen auf den Boden – die Fugen wie bei einer Mauer versetzt und leicht überlappend. Wenn es sich um eine große Fläche handelt, nutzen Sie ein Holzbrett, um zu vermeiden, dass Sie auf dem Rasen laufen und Kuhlen erzeugen.

 

Step 4 – Rollrasen abstechen und andrücken

 

Um eine saubere Kante zu erhalten, schneiden Sie die überschüssige Grasnarbe mit einer Schaufel oder einem scharfen Messer ab. Klopfen Sie mit der Rückseite eines Rechens auf den Rasen, um den Kontakt der Wurzeln mit dem Boden sicherzustellen. Danach wässern Sie die gesamte Fläche.

 

Step 5 – Rasenkante sauber mähen

 

Es dauert einige Wochen, bis sich Ihr Rasen vollständig entwickelt hat. In dieser Zeit ist es wichtig, den Rasen nicht austrocknen zu lassen; also regelmäßig zu gießen. Beginnen Sie mit dem Mähen, wenn das Gras 6-10 cm hoch ist, und mähen Sie nie mehr als ein Drittel der Gesamthöhe des Rasens in einem Vorgang. Nach wenigen Wochen ist Ihr Rollrasen dann fertig und voll belastbar.

 

Von Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.